DICOM-Daten Separation

  • Separation und Festlegung aller Präparationsschritte für ein 3D-Modell, basierend auf DICOM-Daten
  • Verwendung automatischer Segmentierungswerkzeuge, die den Aufwand und die Zeit für die Erstellung eines digitalen patientenspezifischen Modells minimieren.
  • Der DICOM-TO-PRINT-Service ist für die präoperative Operationsplanung durch medizinisches Personal vorgesehen und ermöglicht den Export digitaler 3D-Modelle in verschiedene Dateiformate, die von zahlreichen Anwendungen verwendet werden können.

DICOM-Daten
3D-Druckservice

  • Mit der PolyJet 3D-Drucktechnologie produzieren wir präzise Modelle, Prototypen und Werkzeuge. Die mikroskopische Schichtauflösung und Genauigkeit von bis zu 0,014 mm kann dünne Wände und komplexe Geometrien unter Verwendung der breitesten Materialpalette erzeugen, die mit dieser Technologie verfügbar ist.
  • Realitätsgenaue Simulationsmodelle von original DICOM-Daten in Struktur und Haptik
  • Anatomisch und pathologisch realistische Modelle für Analyse, Planung und Training
  • Unendlich duplizierbar
  • Visualisierung pathologischer Besonderheiten mit haptischer Rückkopplung
  • Niedrige Kosten im Vergleich zu menschlichen oder tierischen Präparaten
  • Kurzfristige Verfügbarkeit

3D-gedruckte Multimaterialmodelle

  • Mit der 3D-Multimaterial-Drucktechnologie erstellen wir Ihnen Modelle, die Ihr Wissen, Ihr Verständnis und Ihr vorausschauendes Denken optimieren. GelMatrix-Harz, TissueMatrix-Harz und BoneMatrix-Harz – drei neue, realitätsnahe Materialien, die in Kombination über 100 neue, einzigartige digitale Materialeigenschaften bilden und damit perfekt zu Ihren individuellen Anwendungen passen.
  • Diese Modelle bieten die beste Möglichkeit, die Struktur von Gewebe herzustellen, um klinische Situationen zu simulieren und neue Geräte zu testen, bevor sie beim Patienten angewendet werden.
  • Wählen Sie Farben, definieren Sie Transparenzen. Bestimmen Sie Texturen und Oberflächen. Erstellen Sie ein Endprodukt, das der Realität so nahe wie möglich kommt. Mit der PolyJet-Technologie und den integrierten Funktionen für Material-Mix können Sie Prototypen oder medizinische Modelle bis ins kleinste Detail in 3D drucken.

Originalgetreue
Organ-Modelle für chirurgisches Training

  • Praktische chirurgische Ausbildung in einer risikofreien Umgebung. Drucken Sie menschliche Anatomien oder auch mit komplexen Pathologien, damit Ärzte und medizinisches Fachpersonal ihre Fähigkeiten optimieren können.
  • Biomechanisch haptisch realistische Materialeigenschaften entsprechen den taktilen Eigenschaften von lebendem Gewebe
  • Realistisches Training mit chirurgischen Geräten unter simulierten Bedingungen
  • Sehr kostengünstig im Vergleich zu menschlichen oder tierischen Kadavern

Originalgetreue Blutgefäß-Modelle für das Training von vaskulären Operationsmethoden

  • Anatomisch genaue Wandstärke und Materialeigenschaften von Blutgefäßen
  • Klinisch realistisches haptisches Feedback zum Einführen des Führungsdrahtes und des Katheters
  • Feine Gefäßstrukturen bis 1 mm Innendurchmesser und 1,5 mm Wandstärke
  • Simulation des tatsächlichen Blutflusses mit einem aktiven Flusskreislauf
  • Verkalkungen und abnorme Gefäßveränderungen sind unter Durchleuchtung sichtbar

3D- Reproduktionen von Human- oder Tierpräparaten und anderer anatomischer Strukturen

  • Originalgetreue 3D-Scans von menschlichen oder tierischen Präparaten
  • Verschiedene Technologien und Materialien für den 3D-Druck der Reproduktionen
  • Organische Modellierung und digitale Vorbereitung wie Schnittansichten, Kombinationsmodelle, pathologische Besonderheiten, Sonderfarben
  • Dateiarchivierung auf speziell gesicherten Servern
Menü